Parkett by allesFliest.at

PARKETT FÜR JEDEN GESCHMACK

Ein Echtholzparkett ist für manche Anwendungen eine unvergleichliche Ergänzung zu Ihrem schönen Fliesenboden.

 

Unsere Produktpalette reicht vom sorgenfreien Schiffsboden über unterschiedlich geölte Landhausdielen in Eiche, Walnuss, Esche, Buche bis hin zur Lärche. Die gleichen Böden gibt es als sogenannte „Gutshofböden“ auch im Breitformat.

 

Große Auswahl an verschiedenen Holzböden

 

Das am meisten nachgefragte Holz ist die in unterschiedlichen Farben geölte Eiche. Sie besticht durch besondere Härte und Widerstandsfähigkeit. Verschiedenste Bearbeitungsmethoden der Oberflächen machen aus Ihrem ganz persönlichen Boden nahezu ein Unikat. Eichenparkett eignet sich für nahezu jeden Wohnbereich.

 

Die unterschiedlichen Verarbeitungsarten:

  • Gebürstet – die samtige Weichheit der Bürstung macht Ihr Barfußgefühl zu einem wahren Erlebnis
  • Gehobelt – hochwertige Handbearbeitung, die durch ihre Hoch-Tief Optik Gebrauchsspuren unsichtbar macht
  • Reptile-Skin – strapazfähig wie eine Reptilhaut und dennoch elegant und kreativ
  • Dry-Aged – erhabene Äste im handgehobelten Holz stimuliert nicht nur beim Barfußgehen, sondern lässt auch Ihr Herz höher schlagen
  • Gehackt – innovative Oberflächenbehandlung lässt Gebrauchsspuren wahrlich alt erscheinen
  • Wurmstichig – fein bearbeiteter Prägelook im alpinen Lifestyle
  • Antik gealtert – Charakterdielen mit Geschichte und leichten Gebrauchsspuren
  • Matt lackiert – sorgenfreier, besonders pflegeleichter und strapazfähiger Naturholzboden

Wissenswertes über Parkett

 

Unser Partnerunternehmen für Holzböden ist die Firma Hafro aus Eben im Pongau.

 

Landhausdielen der Fa. Hafro gibt es in unterschiedlichen Längen und Breiten. Sie werden entweder schwimmend, mit Unterlagsmatte oder vollflächig verklebt, verlegt. Bei thermischer Fußbodenheizung sollte die Diele verklebt werden um den Wirkungsgrad der Heizung nicht zu verringern. Schmale Dielen werden mit Klicksystem verbunden. Breitere Dielen, das sind unsere Gutsböden, werden mit klassischem Nut-Feder-System verlegt.

 

Aufgebaut sind die Landhausdielen als zwei- oder dreischichtiger Parkett.

Bei der 3-Schichtdiele nennt man die obere Schicht die Deckschicht. Sie ist aus einem Stück Edelholz gefertigt. Die Mittelschicht wird quer zur Deckschicht verleimt und besteht aus Nadel- oder Laubholz. Der Gegenzug als dritte Schicht, ebenfalls aus Nadel- oder Laubholz, stabilisiert die Diele insgesamt. Bei der 2-Schichtdiele entfällt der Gegenzug gänzlich, 2-Schichtparkett muss deshalb immer verklebt werden.

 

Eine Spezialität: Teak Wall Verkleidung

Eine Verkleidung, einzigartig, außergewöhnlich und faszinierend, bestehend aus ausgedienten Fischerbooten und Häusern aus Bali, die händisch zerlegt und aufwendig zu einzigartigen und exklusiven Wandpaneelen verarbeitet werden. Jahrzehntelange Seefahrt und die Elemente Wasser, Sonne und Wind prägten den originellen Charakter jedes einzelnen Paneels.

 

Paneele in verschiedenen Farbnuancen lassen diese Wandverkleidung modern und zeitlos wirken. Teakwall ist ein wertvoller Rohstoff, das neue Ressourcen schützt.